Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltest

25,20  exkl. MwSt.

Art.-Nr.: N/A

Zur Diagnose von bakteriellen Entzündungskrankheiten

Schnelle Diagnose von Sepsis

Mit Volllblut, Serum oder Plasma

Auswertung in 15 Minuten

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Sammle jetzt 5-9 KAISERTALER im Wert von 0,50 -0,90 !
Sammle jetzt 5-9 KAISERTALER im Wert von 0,50 -0,90 !
Clear

Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltest

Der Test zur Entscheidung von bakterieller oder viraler Infektion

Mithilfe des Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltests kann frühzeitig und zuverlässig zwischen einer bakteriellen und einer viralen Infektion unterschieden werden. Auf dieser Grundlage kann die richtige Therapiemethode gewählt werden. Dies ist insbesondere wichtig, da Antibiotika bei viralen Infektionen wirkungslos sind, bei bakteriellen Infektionen jedoch sehr wohl helfen können.

Der Cut-off-Wert des Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltests liegt bei 1 ng/ml. Ein positives Ergebnis bei diesem Wert deutet mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine Sepsis hin.

Für die Durchführung des Tests gibt es verschiedene Methoden. Man kann Vollblut, Serum oder Plasma verwenden. Das Ergebnis des Tests ist innerhalb von 15 Minuten verfügbar.

Was ist Procalcitonin?

Procalcitonin (PCT) ist ein Vorläuferhormon des Hormons Calcitonin, das in der Schilddrüse gebildet wird. Ein erhöhter PCT-Wert ohne gleichzeitigen Anstieg des Calcitonin-Werts weist auf eine schwere, vor allem bakterielle Infektion hin.

Die Überwachung des PCT-Werts ist wichtig bei der Diagnose und Überwachung einer Sepsis, auch Blutvergiftung genannt und der Differenzierung zwischen bakteriellen und nicht bakteriellen entzündlichen Erkrankungen. Die Sepsis ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die durch eine überschießende Reaktion des Immunsystems auf eine bakterielle Infektion verursacht wird.

Ein stark erhöhter PCT-Wert im Blut deutet mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine schwere bakterielle Infektionskrankheit hin. Sehr stark erhöhte Werte sind fast ausnahmslos Zeichen einer Sepsis.

Die Symptome einer Sepsis sind zum Beispiel:

  • Hohes Fieber
  • Schüttelfrost
  • Rascher Herzschlag (Tachykardie)
  • Hohe Atemfrequenz (Tachypnoe)
  • Hohe Leukozytenzahlen im Blut

Wichtig ist die schnelle Diagnose einer Sepsis, da diese zu Schädigung einzelner Organe (Nieren, Lunge, Gehirn, Leber, Herz etc.) sowie im schlimmsten Fall zu einem Multiorganversagen und zum Tod führen kann. Gestiegene Procalcitonin Werte können aber auch durch eine große Operation, einem Kreislaufschock oder einem Unfall verursacht werden.

“In der Medizin zählt jede Sekunde – eine schnelle Diagnostik in der Arztpraxis ist der Schlüssel zur richtigen Behandlung und einem gesunden Morgen.”

Der Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltest ermöglicht die Diagnosestellung:

  • Bakterielle oder nicht bakterielle entzündliche Erkrankung
  • Diagnose und Verlaufsbeurteilung einer Sepsis/Blutvergiftung
  • Beurteilung einer systemischen Infektionskrankheit
  • Überwachung einer Sepsis
  • Kontrolle über Effektivität der verabreichten Medikamente

Der Test liefert den Nachweis aus:

  • Vollblut
  • Serum
  • Plasma
  • Testdauer: 15 Minuten
 
 
 
Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltest
Für größere Stückmengen des Cleartest® Procalcitonin fragen Sie hier nach Preis und Verfügbarkeit

Varianten vom Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltest

  • 10 Teste
  • 5 Teste

Die Fakten zum CLEARTEST Procalcitonin

  • Dient dem qualitativen Nachweis von erhöhten Procalcitonin
  • Die Testkasetten ermöglichen die schnelle Diagnose und Therapieentscheidung
  • Erhöhte Procalcitonin Werte deuten auf schwere bakterielle Entzündungskrankheiten hin
  • Erfolgt durch Vollblut, Serum oder Plasma
  • Hohe Sensitivität und Spezifität gewährleisten zuverlässige und bestätigte Testergebnisse
  • Die Anwendung ist einfach, und das Ergebnis kann in 15 Minuten abgelesen werden
  • Zwei Farblinien bedeuten ein positives Ergebnis
  • Eine Farblinie zeigt ein negatives Ergebnis an
  • Die Kontrolllinie bestätigt die korrekte Durchführung des Tests

Wichtige Infos:

  • Nur für die professionelle In-vitro Diagnostik
  • Lagerung bei 2 – 30 °C.
  • 15 Min Auswertung
  • Cut off: 1ng/ml

Allgemeines zu Virus- und Infektionserkrankungen

Viren verursachen eine Reihe an Erkrankungen wie z.B. Influenza, COVID-19, Hepatitis, Herpes und HIV/AIDS, diese Viren können Epidemien und sogar Pandemien auslösen. Sie verursachen mehr oder weniger starke Krankheitssymptome und können bis hin zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Viren werden hauptsächlich durch Tröpfcheninfektion übertragen, manche Viren werden auch über Blut über den direkten oder indirekten Kontakt mit infizierten Personen oder Gegenständen übertragen. Die natürliche Reaktion des Körpers auf Infektionen, sei es durch Viren, Bakterien oder andere Erreger ist die Entzündung, welche ein Teil der Immunantwort ist und dazu dient, die Infektion zu reduzieren und damit den Körper zu schützen. Die Entzündungen treten in verschiedenen Geweben und Organen auf, abhängig davon welcher Teil des Körpers vom Virus betroffen ist. Aus dem Grund hängt auch die Behandlung der Erkrankungen von der Virusart und der auslösenden Symptomatik ab. Die Behandlung reicht von antiviralen Medikamenten, symptomatischen Maßnahmen bis hin zu präventiven Impfstoffen.

Die Cleartest Point-of-Care-Diagnostik, zu der auch der Cleartest® Procalcitonin (PCT) Schnelltest gehört, unterstützt präzise und schnell die Erkennung von Infektionskrankheiten, sie liefert schnelle und verlässliche in vitro Testergebnisse vor Ort. Die Cleartest Schnelltestpalette umfasst häufige virale oder bakterielle Infektionen von der Influenza bis zur Borreliose. Durch die frühzeitige Diagnose ist eine nachweislich verbesserte Patientenversorgung und Reduzierung der oft starken Komplikationen, möglich.

  • Persönliche Beratung
Favicon Kaisermed
KAISERMED Handel

Versandinfo:

Persönliche Beratung von Experten:

Paul Kaiser

Kundenpartner

Für das Sammeln von Kaisertalern loggen Sie sich vor Einkauf ein!

Kunden kauften auch