Schutzbrillen mit CE | 1Stk.

8,98  exkl. MwSt.

Artikelnummer: CO-B Kategorien: , , , , , , Schlagwörter: , , , , , ,

Inhalt: 1 Stück

Lieferzeit: sofort lieferbar

Jetzt bestellen und 1 KAISERTALER im Wert von 0,10  verdienen!

SCHUTZBRILLE MIT CE ZUM SCHUTZ VOR COVID-19

BRILLEN ZUR VERMEIDUNG VON INFEKTIONEN ÜBER DIE AUGEN

Privatpersonen |Medizinzentren |Ordinationen |Praxen |Wohnheime |Altenheime |Gewerbebetriebe usw.

Schutzbrillen zu einem fairen Preis bei gegebenen Marktpreisen für kleine Mengen

Unsere Schutzbrillen zusammengefasst:

  • Schutzbrillen zu einem fairen Preis bei gegebenen Marktpreisen für kleine Mengen
  • Rasche Lieferzeit
  • Qualitätsprodukt mit CE Zertifikat
  • Rundum durchsichtig und dicht
  • Anti Beschlag
  • Mit Luftventilen
  • Weiches Gummiband
  • Leichter und angenehmer Tragekomfort

Für Großbestellungen fragen Sie hier nach Preis und Verfügbarkeit

Warum ist eine Schutzbrille bei COVID-19 wichtig?

Das Robert Koch Institut (RKI) empfiehlt unter dem Punkt:

Personalschutzmaßnahmen / Persönliche Schutzausrüstung (Stand 27.03.20 | RKI Website)

Die Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) bestehend aus Schutzkittel, Einweghandschuhen, mindestens dicht anliegender MNS bzw. Atemschutzmaske und Schutzbrille

Eine Schutzbrille kann eine Ansteckung mit dem Corona Virus über die Augen verhindern.

Laut Experten ist noch nicht ganz geklärt, ob es zu einer Ansteckung alleine über die Augen kommen kann. Es gibt dazu aber laut ihnen schon etliche beschriebene Fälle.

Deshalb ist es ratsam eine Schutzbrille zu tragen, idealerweise in Kombination mit einen hochwertigen Mundschutz, um das Eindringen in die Augen aber auch in die Atemräume zu vermeiden.

Das RKI empfielt deshalb auch dem medizinischen Personal, sowie allen Menschen die mit infizierten und kranken COVID- 19 Patienten im Kontakt sind, -eine Schutzbrille zu tragen!

Was ist eine Tröpfcheninfektion?

Die Tröpfcheninfektion ist die Übertragung von Krankheitserreger wie Corona Viren, Grippeviren, Scharlach Bakterien usw.

Bei der Tröpfcheninfektion gelangen Krankheitserreger, wie zB. der Covid 19/Coronavirus in Rachenraum und Atmungstrakt, siedeln sich dort an und vermehren sich, beim Niesen, Husten und Sprechen werden winzige Speichel-Tröpfchen an die Luft abgegeben und anschließend von Menschen in der nahen Umgebung eingeatmet bzw. direkt über die Schleimhäute der oberen Luftwege aufgenommen, zum Beispiel durch einen Kuss.

Abhängig von der Größe der Tröpfchen kann unterschieden werden in:

  • Tröpfchen mit einem Durchmesser von mehr als 5 µm diese sinken in der Luft rasch ab und werden somit nur bis zu einer Distanz von gut einem Meter übertragen. Dass Abstand halten von Erkrankten ist der beste Weg zur Vermeidung der Ansteckung anderer Menschen. Kleinste, nicht sichtbare Speichel-Tröpfchen können aber auch an Gegenständen oder Flächen haften bleiben, diese können über die Hände in den Körper gelangen, wenn Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen mit den kontaminierten Händen berührt werden.
  • Einige Erreger können in Tröpfchen von sehr geringer Größe (< 5 µm) lange Zeit in der Luft schweben und dadurch auch über große Distanzen verbreitet werden.
  • Durch Tröpfcheninfektion werden häufig Viren übertragen. Über Tröpfchen werden besonders grippale Infekte aber auch die echte Grippe und auch das Coronavirus übertragen.
  • Infektionen, die über eine größere Entfernung luftgetragen werden sind z.B. Krankheiten wie Windpocken oder Masern.
  • Bakterielle Erkrankungen, wie zum Beispiel Scharlach sowie Meningokokken-Infektionen, die Hirnhautentzündungen auslösen, werden ebenfalls durch Tröpfcheninfektion übertragen.

Produktdatenblätter

Zusatzleistung

  • persönliche Beratung
null

KAISERMED Handel

Versandinfo

Versandkostenfrei ab 100,00 €*

Persönliche Beratung von Experten

null

Paul Kaiser

Customerservice

Das Einlösen und Sammeln von KAISERTALERN ist nur mit einem Kundenaccount möglich.

Kunden kauften auch