Angebot!

LISA MED | B-Sterilisator fĂŒr die Medizinpraxis | KammergrĂ¶ĂŸe 22 L | Preis nach Login

Artikelnummer: 19932121 Kategorien: , , , , , , , , Schlagwörter: , , , , , , ,

Inhalt: GerĂ€t mit KammergrĂ¶ĂŸe 22 Liter

GrĂ¶ĂŸe: 46,5 x 44,9 x 59,9cm

Farbe: weiß

B-Sterilisator auch fĂŒr Hohlrauminstrumente

Lieferzeit: 5 Werktage

null

Fachkunden und Arztprodukt

Dieses Produkt wird ausschließlich an Fachkunden und Ärzte verkauft. FĂŒr mehr Informationen zu diesem Produkt melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Anmelden/Registrieren

LISA Remote Plus Sterilisator | Preis nach Fachkunden und/oder Arzt Login sichtbar!

HOCHLEISTUNGS-STERILISATION FÜR DIE MEDIZINPRAXIS

Remote Plus Sterilisator LISA arbeitet in Höchstgeschwindigkeit und das mit ausgezeichneter Leistung. Die Eco-Dry-Technologie ermöglicht eine Sterilisation von unverpackten Beladungen binnen 15 Minuten. Die Sterilisation mit LISA ist anwenderfreundlich und ermöglicht eine lĂŒckenlose RĂŒckverfolgbarkeit, somit perfekte regulatorische Sicherheit inklusive!

Anspruchsvolle Mediziner bestĂ€tigen! LISA ĂŒbertrifft alle Erwartungen!

Die Ă€ußere Schönheit von LISA:

Eine glatte OberflĂ€che, eine frische und ergonomische Optik, modern und mit ansprechenden Farb-Touchdisplay, das ist LISA! Intelligent mit selbsterklĂ€render MenĂŒfĂŒhrung zĂ€hlt sie zu den einfachsten und sichersten Sterilisatoren am globalen Sterilisatorenparkett.

Die innere Schönheit von LISA:

Die unglaubliche Technologie mit ihren vielen einzelnen PrĂ€zisionsteilen – diese wunderschönen inneren Werte ermöglichen es LISA den tĂ€glichen Anforderungen als High-end Typ B- Sterilisator zu entsprechen.

Sicherheit fĂŒr Sie und die Ihre Patienten!

Imagevideo von LISA – MED Sterilisation

Ihre Vorteile von LISA – MED Sterilisation zusammengefasst:

Die ökonomische ECO DRY Technologie:

Die patentierte ECO Dry Technologie passt die Trocknungsdauer der Ladungsmenge an. So ist es möglich die Zykluszeit zu verringern, die Lebenszeit der Beladung zu erhöhen und den Energieverbrauch zu optimieren.

Die einmalige EliTrace Technologie:

Dokumentiert ohne zusÀtzliche Software erstmalig den Sterilisationsprozess bis zum einzelnen Instrument oder Instrumenten-Kit, nachvollziehbar und sicher.

Der mögliche Schnellzyklus von LISA:

Schnelle Sterilisation von unverpackten Beladungen in 15 Minuten möglich.

Die herausragende EliSense Technologie:

LED-Indikatoren und Display informieren zum Zyklusstatus, zur Temperatur und zur Optimierung des Workflows.

Die Optimale RĂŒckverfolgbarkeit der Sterilisation:

Durch die WI-FI Verbindung und mobile App

Die automatische WasserbefĂŒllung vom GerĂ€t:

Spart Zeit und sorgt fĂŒr höchste Ergonomie

Die einfache Bedienung von LISA:

Durch die intuitive BedienoberflĂ€che und benutzerfreundliche MenĂŒfĂŒhrung

Das Glatte OberflÀchendesign:

Macht eine einfache und hygienische Reinigung möglich

Die Benutzerauthentifizierung und Beladungsfreigabe:

FĂŒr die individuelle,- aber lĂŒckenlose RĂŒckverfolgbarkeit (Rechtsschutz)

Der Barcode-Etikettendrucker passend zu LISA:

zur Erweiterung des Dokumentationssystems

Der eingebaute USB-Datenspeicher:

Ermöglicht die digitale Zyklusdokumentation zur rechtlichen Absicherung

Der eingebaute Staubfilter:

Zum Schutz der internen Komponenten

Programmierbarer Zyklusstart:

FĂŒr mehr Freiheit

Fragen Sie jetzt Ihre LISA an

Lieferumfang

LISA Remote Plus Sterilisator
– KammergrĂ¶ĂŸe 22 Liter

  • drehbarer TraytrĂ€ger
  • 5 Aluminiumtrays
  • Ablassschlauch
  • Trayhalter
  • 8 GB USB-Stick
  • Helix-Test
  • TĂŒröffner
  • WerksprĂŒfung
  • Helix Test Starter-Kit

Technische Daten von LISA VA131-22 dem Praxissterilisator der neuesten Generation:

KammergrĂ¶ĂŸe: 22L
Stromversorgung: 200-240 V; 50/60 Hz; 10A
Leistungsaufnahme: 2,0-2,4 kW
Gesamtabmessungen (B x H x T): 465 x 449 x 599 mm
Gewicht (leer): 51,7 kg
Frisch-/Gebrauchtwassertank: 4/3,5 l
Betriebsbereich: 6 bis 12 Zyklen
KammernutzflÀche (B x H x T ): 195 x 195 x 390 mm
Anschlussmöglichkeiten:
  • 1 Ethernet-Anschluss
  • 3 USB-AnschlĂŒsse
  • 1 serielle Schnittstelle
  • integriertes automatisches WasserfĂŒllventil

Als nĂŒtzliches Zubehör wird von unseren Kunden der LisaSafe Etikettendrucker und auch das SealVal FolienschweißgerĂ€t gekauft.

LisaSafe Etikettendrucker

SealVal FolienschweißgerĂ€t

KonformitÀt mit den europÀischen Normen und Richtlinien:

Wir von KAISERMED fĂŒhren und handeln nur Produkte mit höchsten QualitĂ€tsstandards von TOP Herstellern und somit selbstverstĂ€ndlich nur mit CE KonformitĂ€tserklĂ€rungen und Zertifikaten:
KonformitÀt mit den europÀischen Normen und Richtlinien:
Die Lisa Remote Plus Sterilisatoren wurden nach den strengsten Richtlinien und Normen entwickelt, zertifiziert und validiert:

93/42/EWG Medizinprodukterichtlinie
2014/68/EU DruckgerÀterichtlinie
EN 13060 Kleiner Dampfsterilisator
EN 61326-1 Elektromagnetische VertrÀglichkeit
IEC 61010-1 Sicherheitstechnische Anforderungen
IEC 61010-2-040 Besondere Anforderungen fĂŒr Dampfsterilisatoren
IEC 61770 Elektrische GerÀte zum Anschluss an die Wasserversorgung

Allgemeines

Als Sterilgutmanagement – bezeichnet man den Kreislauf der einzelnen und funktional getrennten Aufbereitungsbereiche fĂŒr SterilgĂŒter. Der Weg des Sterilgutes beginnt mit der Annahme und durchlĂ€uft dann mehrere Stationen von der Aufbereitung von der „unreinen“ Seite bis zur „reinen“ Seite bis das Sterilgut dann letztendlich wieder als steril freigegeben ist.

Als gesetzliche Grundlage fĂŒr die Sterilgut-Aufbereitung dient die Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV). „GemĂ€ĂŸ § 4 MPBetreibV sind die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Medizinprodukten mit geeigneten, validierten Verfahren so durchzufĂŒhren, dass der Erfolg dieser Verfahren nachvollziehbar gewĂ€hrleistet ist und die Sicherheit und Gesundheit von Patienten, Anwendern und Dritten nicht gefĂ€hrdet wird.“

Arten der Sterilisation in Arztpraxen und KrankenhÀusern:

  • Gassterilisation
  • Heißluftsterilisation
  • Dampfsterilisation
  • Plasmasterilisation
  • Strahlensterilisation

Instrumente können mit Keimen verunreinigt sein, deshalb mĂŒssen alle Instrumente vor der Reinigung desinfiziert werden. Die Reihenfolge, nĂ€mlich Desinfektion – Reinigung – Sterilisation muss unbedingt eingehalten werden, um die sichere Abtötung aller Keime garantieren zu können.

Üblich und richtig ist es Medizinische Instrumente zur Reinigung in ein Desinfektionsbad mit Desinfektionsmittel zu legen und danach mit klarem Wasser abzuspĂŒlen und mit einer dafĂŒr vorgesehenen BĂŒrste grĂŒndlich abzuschrubben, danach werden die Instrumente abgetrocknet. Als letzten Schritt werden die desinfizierten, gereinigten und trockenen Instrumente sterilisiert. Die Art der Sterilisation ist unterschiedlich (s.o.) und richtet sich nach dem zu desinfizierenden Instrument. Die am hĂ€ufigsten gewĂ€hlten Sterilisationsmethoden fĂŒr medizinische GerĂ€te sind die Heißluftsterilisation, dabei werden die Instrumente bei 180°C mindestens 30 Minuten lang im Heißluftsterilisator sterilisiert und die Dampfsterilisation bei der die Instrumente bei 1 Bar Überdruck und 121°C etwa 15-20min oder bei 2 Bar Überdruck und 134°C  etwa 3-5 min lang sterilisiert werden.

Wir von KAISERMED fĂŒhren und handeln nur Produkte mit höchsten QualitĂ€tsstandards von TOP Herstellern und somit selbstverstĂ€ndlich nur mit CE KonformitĂ€tserklĂ€rungen und Zertifikaten:
KonformitÀt mit den europÀischen Normen und Richtlinien:
Die Lisa Remote Plus Sterilisatoren wurden nach den strengsten Richtlinien und Normen entwickelt, zertifiziert und validiert:

Zusatzleistungen:

  • Persönliche Beratung
  • LeihgerĂ€t
  • Schulung des gesamten Teams
  • Technischer Dienst
  • Ersatzteile
  • Service
null

KAISERMED Handel

Versandinfo

Lieferung via Spedition “Bordsteinkante” in Österreich und Deutschland € 150,-.

Preis fĂŒr die Zustellung in die restliche EU und DrittlĂ€nder auf Anfrage.

Weitere Informationen

 

Persönliche Beratung von Experten

null

Paul Kaiser

Customerservice

Das Einlösen und Sammeln von KAISERTALERN ist nur mit einem Kundenaccount möglich.

Kunden kauften auch