Gigasept® instru AF | 2 LT | 5 LT | 1 Stück

50,90  exkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Gigasept® instru AF Desinfektionslösung

Gigasept® instru AF Desinfektionslösung, ein aldehydfreies Präparat zur Desinfektion und Reinigung von chirurgische Instrumente,

 

Die Gigasept® instru AF Desinfektionslösung ist ein ideales aldehydfreies Mittel zur Desinfektion und Reinigung von chirurgische Instrumente, Anästhesiezubehör, etc. Die Gigasept® instru AF Desinfektionslösung hat eine umfassende mikrobiologische Wirksamkeit und weißt durch die aldehydfreie Formulierung einen sehr guten Geruch auf. Gigasept® instru AF ist für einen Einsatz im Ultraschallbad geeignet und weißt eine verkürzte Einwirkzeit in Ultraschallbad auf.

 

Anwendungshinweise

Die Gigasept® instru AF Desinfektionslösung wird mit kaltem Wasser bis zur gewünschten Anwendungskonzentration verdünnt, da es ein Konzentrat ist. Aufzubereitende Endoskope und Instrumentarium sofort nach Gebrauch in die Gigasept® instru AF-Lösung einlegen. Auch bei Hohlkörperinstrumenten auf vollständige Benetzung achten und ausreichend einwirken lassen. Nach der Reinigung das Instrumentarium gründlich mit Wasser in ausreichender Qualität (z. B. sterilem oder vollentsalztem Wasser) gründlich abspülen/ durchspülen, um somit alle verbleibenden Rückstände der Reinigungslösung vollständig zu entfernen. Beachten Sie bitte die Aufbereitungsempfehlungen der Instrumentenhersteller. Reinigung und Desinfektion muss gemäß Krinko/ BfArM Empfehlung in getrennten Arbeitsschritten geschehen. Gigasept® instru AF ist nicht zur Abschlussdesinfektion von semikritischen und kritischen Medizinprodukten geeignet!

 Dosierung/ Anwendungsbeispiel:

Je nach Wirkungsgradgrad 1,5 % – 4 %. 1 Liter einer 3 %igen Gebrauchslösung entspricht 970 ml Wasser und 30 ml Gigasept® instru AF.

Standzeit: 

Wenn Gigasept® instru AF als Anwendungslösung zur Reinigung eingesetzt wird, sollte die Lösung arbeitstäglich und bei sichtbarer Kontamination ersetzt werden. Bei ausschließlicher Verwendung zur Desinfektion von zuvor gereinigten Instrumenten gilt eine Standzeit von 7 Tagen.

Ultraschallreinigung:

Die Gigasept® instru AF Desinfektionslösung sehr gut für die Anwendung in Ultraschallgeräten geeignet. Die chemische Stabilität des Produktes ist hierbei gegeben. Untersuchungen haben gezeigt, dass mit Gigasept® instru AF schon nach wenigen Sekunden eine sehr gute Reinigung erzielt werden kann. Entsprechende Berichte können Sie gern bei uns anfordern. Die Gebrauchslösung nicht über 40 °C erwärmen.

Schülke stellt seine Produkte nach fortschrittlichen, sicheren und umweltschonenden Verfahren wirtschaftlich und unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards her, so erfüllen sie auch die Qualitäts- Standards von KAISERMED.

Gigasept® instru AF Desinfektionslösung Zusammensetzung:

100 g Lösung enthalten folgende Wirkstoffe: 15,6 g Cocospropylendiaminguanidindiacetat, 35 g Phenoxypropanole, 2,5 g Benzalkoniumchlorid.

Chemisch-physikalische Daten

  • Flammpunkt:36 °C / Methode : DIN 51755 Part 1
  • Farbe:grün
  • Viskosität, dynamisch:ca. 30 mPa*s / 20 °C / Methode : DIN 54453
  • Dichte:ca. 0,99 g/cm3 / 20 °C
  • Form:flüssig
  • pH:9,1 – 9,5 / 100 % / 20 °C

 

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
Wenn Gebrauchslösungen und Konzentrate von gigasept® instru AF mit anderen Produkten (besonders aldehydhaltigen) in Berührung kommen, besteht die Möglichkeit von Ausfällungen/ Verfärbungen/ Wirksamkeitsverlusten. Daher ist jede Produktvermischung zu vermeiden. Bei Ersteinsatz von gigasept® instru AF empfehlen wir daher, alle Applikationshilfen und Wannen sorgfältig mit Wasser zu spülen.
Nach Ablauf des Verfalldatums Präparat nicht mehr anwenden.

Größen:

  • 2 LT
  • 5 LT

Für größere Stückmengen fragen Sie hier nach Preis und Verfügbarkeit

Mikrobiologische Wirksamkeit:

Wirksamkeit Konzentration Einwirkzeit
bakterizid
EN13727, EN14561, gemäß VAH
– hohe Belastung
3 % (30 ml/l) 15 Min.
bakterizid 1,5 % (15 ml/l) 60 Min.
bakterizid 2 % (20 ml/l) 30 Min.
mykobakterizid
EN14348, EN14563, gemäß VAH
– hohe Belastung
3 % (30 ml/l) 15 Min.
mykobakterizid 1,5 % (15 ml/l) 60 Min.
mykobakterizid 2 % (20 ml/l) 30 Min.
levurozid 2 % (20 ml/l) 30 Min.
levurozid
EN13624, EN14562, gemäß VAH
– hohe Belastung
3 % (30 ml/l) 15 Min.
levurozid 1,5 % (15 ml/l) 60 Min.
begrenzt viruzid
gemäß DVV
– hohe Belastung
1 % (10 ml/l) 5 Min.
Adenovirus  
gemäß DVV
– hohe Belastung
4 % (40 ml/l) 60 Min.
Polyoma SV40
gemäß DVV
– hohe Belastung
4 % (40 ml/l) 60 Min.
Rotavirus 
gemäß DVV
– ohne Belastung
0,5 % (5 ml/l) 5 Min.

Listungen

  • VAH-Zertifikat

Hygienemanagement

Ein richtig durchgeführtes und optimal konzipiertes Hygienemanagement ist eine wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Praxisalltag und den Schutz von Patienten und Anwendern. Mit hochwertigen Produkten, praktischen Hilfsmitteln und Serviceleistungen bietet Schülke ein rundum professionelles Hygienemanagement. Unser Produktangebot ist optimal aufeinander abgestimmt. Dazu gehören Handschuhe und Schutzbekleidung, Produkte zur Desinfektion, Reinigung und Pflege sowie zur Dekolonisation von multiresistenten Erregern (MRE).

Zusatzleistung

  • persönliche Beratung
null

KAISERMED Handel

Versandinfo

Versandkostenfrei ab 100,00 €*

Persönliche Beratung von Experten

null

Paul Kaiser

Customerservice

Das Einlösen und Sammeln von KAISERTALERN ist nur mit einem Kundenaccount möglich.

Zusätzliche Information

Größe

2 LT, 5 LT

Kunden kauften auch