Gigasept® AF | 2LT | 5 LT | 1 Stück

48,12  exkl. MwSt.

Jetzt bestellen und 9-22 KAISERTALER im Wert von 0,90 -2,20  verdienen!
Jetzt bestellen und 9-22 KAISERTALER im Wert von 0,90 -2,20  verdienen!
Auswahl zurücksetzen

Gigasept® AF

Desinfektion von starren und flexiblen Endoskopen sowie chirurgischen Instrumenten durch Gigasept® AF, ein aldehydfreies Konzentrat.

 

Gigasept® AF ist ein ideales Mittel zur manuellen Desinfektion und Reinigung von starren und flexiblen Endoskopen, chirurgischen Instrumenten und Atemmasken. Das Präparat ist aldehydfrei, die Wirkstoffkombination ist patentiert und es weist einen frischen Geruch auf. Gigasept® AF ist wirksam gegen Bakterien, Hefen und behüllte Viren. Gigasept® AF forte ist für einen Einsatz im Ultraschallbad geeignet und hat eine Standzeit von 7 Tagen.

 

Dosierung:

Je nach Bedarf 1 -4 %.

 

Anwendungsbeispiel: 

1 Liter einer 4 % igen Gebrauchslösung entspricht 960 ml Wasser und 40 ml gigasept® AF.

 

Anwendungshinweise:

Gigasept® AF ist nur für den professionellen Gebrauch bestimmt. Es ist ein ideales Präparat zur kombinieten Reinigung und Desinfektion von chirurgischen Instrumenten, Atemmasken, starren und flexiblen Endoskopen. Das Konzentrat kann mit kaltem Wasser zur gewünschten Anwendungskonzentration verdünnt werden. Je nach gewünschtem grad der Wirksamkeit kann eine 1 – 4% ige Gebrauchslösung hergestellt werden. Die Aufzubereitenden Instrumente sofort nach dem Gebrauch in die Gigasept® AF Lösung einlegen. Dabei ist eine vollständige Benetzung wichtig, auch bei Hohlkörperinstrumenten. Um nach der Reinigung die Rückstände der Lösung vollständig zu entfernen, müssen die Instrumente gründlich mit Wasser von mindestens Trinkwasserqualität (besser ist steriles aqua dest. oder vollentsalztes Wasser) abgespült werden. Bitte beachten Sie die Aufbereitungsempfehlungen der Instrumentenhersteller. Gigasept® AF nicht mit Desinfektionsmitteln und anderen Reinigern mischen. Gemäß Krinko/ BfArM Empfehlung muss die Reinigung und Desinfektion in getrennten Arbeitsschritten erfolgen. Nicht geeignet zur Abschlussdesinfektion von semikritischen und kritischen Medizinprodukten!

 

Anwendung im Ultraschallbad:

Gigasept® AF eignet sich hervorragend zur Anwendung im Ultraschallbad. Unter hoher Belastung (bakterizid, levurozid, begrenzt viruzid incl. HIV, HBV, HCV) liegt die Anwendungskonzentration bei 4% bei einer Einwirkzeit von 10 min.

 

Standzeit:

Die Standzeit beträgt 7 Tage, wenn die Gebrauchslösung ausschließlich zur Desinfektion von zuvor gereinigten Instrumenten dient. Bei Nutzung zur Reinigung ist die Lösung arbeitstäglich sowie bei deutlich sichtbarer Kontamination auszutauschen.

Schülke stellt seine Produkte nach fortschrittlichen, sicheren und umweltschonenden Verfahren wirtschaftlich und unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards her, so erfüllen sie auch die Qualitäts- Standards von KAISERMED.

Größen:

Schülke Gigasept Flasche
  • 2 LT
  • 5 LT

Gigasept® AF Zusammensetzung:

100 g Lösung enthalten folgende Wirkstoffe: 15 g Didecyldimethylammoniumchlorid, 10 g Phenoxypropanole, 6,9 g Aminoalkylglycine (2.1 g amines, n-C10-16-alkyltrimethylenedi-, reaction products with chloroacetic acid, 4.8 g betaines, C12-14-alkyldimethyl).
Kennzeichnung gem. VO (EG) 648/2004:
15 – 30 % nichtionische Tenside, Duftstoffe.

Chemisch-physikalische Daten

  • Dichte: ca. 1,00 g/cm3 / 20 °C
  • Flammpunkt:45 °C / Methode: DIN 51755 Part 1
  • Viskosität, dynamisch: nicht bestimmt
  • Farbe: grün
  • Form: flüssig
  • pH: ca. 9,0 / 20 °C

 

Sicherheitshinweise:

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
Nach Ablauf des Verfalldatums Präparat nicht mehr anwenden. Bei Einsatz von 4 %igen Gebrauchslösungen kann es bei versehentlichem Augenkontakt zu Schleimhautreizungen kommen.

Wechselwirkungen:

Wenn Gebrauchslösung und Konzentrate von gigasept® AF mit anderen Produkten (besonders aldehydhaltigen) in Berührung kommen, besteht die Möglichkeit von Ausfällungen/Verfärbungen/ Wirksamkeitsverlusten. Daher ist jede Produktvermischung zu vermeiden. Vor dem Ersteinsatz von gigasept® AF empfehlen wir, alle Instrumente, Applikationshilfen und Wannen sorgfältig mit Wasser zu spülen.

Für größere Stückmengen fragen Sie hier nach Preis und Verfügbarkeit

Mikrobiologische Wirksamkeit:

Wirksamkeit Konzentration Einwirkzeit
bakterizid
gemäß VAH
– hohe Belastung
1,5 % (15 ml/l) 60 Min.
bakterizid
gemäß VAH
– hohe Belastung
3 % (30 ml/l) 30 Min.
bakterizid
gemäß VAH
– hohe Belastung
4 % (40 ml/l) 15 Min.
levurozid
gemäß VAH
– hohe Belastung
4 % (40 ml/l) 15 Min.
levurozid
gemäß VAH
– hohe Belastung
1,5 % (15 ml/l) 60 Min.
levurozid
gemäß VAH
– hohe Belastung
3 % (30 ml/l) 30 Min.
begrenzt viruzid
gemäß DVV
– hohe Belastung
1 % (10 ml/l) 15 Min.

Listungen

VAH-Zertifikat

Hygienemanagement

Ein richtig durchgeführtes und optimal konzipiertes Hygienemanagement ist eine wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Praxisalltag und den Schutz von Patienten und Anwendern. Mit hochwertigen Produkten, praktischen Hilfsmitteln und Serviceleistungen bietet Schülke ein rundum professionelles Hygienemanagement. Unser Produktangebot ist optimal aufeinander abgestimmt. Dazu gehören Handschuhe und Schutzbekleidung, Produkte zur Desinfektion, Reinigung und Pflege sowie zur Dekolonisation von multiresistenten Erregern (MRE).

Zusatzleistung

  • persönliche Beratung
null

KAISERMED Handel

Versandinfo

Versandkostenfrei ab 100,00 €*

Persönliche Beratung von Experten

null

Paul Kaiser

Customerservice

Das Einlösen und Sammeln von KAISERTALERN ist nur mit einem Kundenaccount möglich.

Zusätzliche Information

Größe

2 LT, 5 LT

Kunden kauften auch