Rotasept® | 2 LT | 5 LT | 1 Stück

25,20  exkl. MwSt.

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , , , Schlagwörter: , , , , , , , , ,

1 Stück

Größen: 2 LT | 5 LT

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Jetzt bestellen und 5-12 KAISERTALER im Wert von 0,50 -1,20  verdienen!
Jetzt bestellen und 5-12 KAISERTALER im Wert von 0,50 -1,20  verdienen!
Auswahl zurücksetzen

Desinfektionsmittel Rotasept® für Bohrer

Gebrauchsfertiges Desinfektionsmittel Rotasept® für Bohrer und andere rotierende Kleininstrumente.

Desinfektionsmittel Rotasept® für Bohrer, Fräser und andere rotierende Instrumente aller Art. Ein manuelles Desinfektions- und Reinigungsmittel für rotierende Präzisionsinstrumente, perfekt durch sehr gute Materialverträglichkeit dem Korrosionsschutz und der umfassenden Wirksamkeit ist das Desinfektionsmittel Rotasept® für die meisten rotierenden Instrumente geeignet.

Anwendungshinweise

Da das Desinfektionsmittel Rotasept® Präparat gebrauchsfertig geliefert wird, kann es unverdünnt in den Fräsator gegeben werden. Damit es zu keinem Antrocknen des Schmutzes kommt, die rotierenden Kleinteile sofort nach Gebrauch in die Lösung legen. Nach der Einlegedauer die Instrumente mit einer Pinzette auf ein Zellstofftuch legen und trocknen lassen. Empfohlen wird, die Instrumente nicht mit Wasser abzuspülen, um eine Bildung von Rost zu verhindern, außer die Geräte werden anschließend sterilisiert, dann ist ein Abwaschen empfehlenswert. Falls noch hartnäckige Verschmutzungen verbleiben, gegebenenfalls abbürsten und den Vorgang wiederholen. Durch das Benutzen eines Ultraschallbades kann die Einwirkzeit von 15 Minuten auf 5 Minuten verkürzt werden. Wenn eine Sterilisation der Bohrer erforderlich ist, sollte das Desinfektionsmittel Rotasept® abgespült und das Instrument getrocknet werden.

Materialverträglichkeit:

Alkali- und alkoholempfindliche Kunststoffe, Aluminiumteile sowie Instrumente, die mit Kunstharzkleber verarbeitet sind, sollen nicht in Desinfektionsmittel Rotasept® behandelt werden. In diesem Fall wird gigasept® instru AF empfohlen.

Schülke stellt seine Produkte nach fortschrittlichen, sicheren und umweltschonenden Verfahren wirtschaftlich und unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards her, so erfüllen sie auch die Qualitäts- Standards von KAISERMED.

Desinfektionsmittel Rotasept® für Bohrer – Zusammensetzung:

100 g Rotasept® enthalten: 1,6 g Kaliumhydroxid, 10 g 2-Propanol, 0,1 g 2-Ethylhexanol
Kennzeichnung gemäß VO (EG) 648/2004:
< 5 % nichtionische Tenside

Chemisch-physikalische Daten

  • Form: flüssig
  • Farbe: farblos
  • Flammpunkt: 36 °C / Methode: DIN 51755 Part 1
  • Dichte: ca. 1,00 g/cm3 / 20 °C
  • pH:13,7 / 20 °C / (unverdünnt)

Größen:

  • 2 LT
  • 5 LT

Für größere Stückmengen fragen Sie hier nach Preis und Verfügbarkeit

Mikrobiologische Wirksamkeit von Desinfektionsmittel Rotasept®:

Wirksamkeit Konzentration Einwirkzeit
bakterizid
gemäß VAH
gebrauchsfertig 5 Min.
tuberkulozid
gemäß VAH
gebrauchsfertig 15 Min.
levurozid
gemäß VAH
gebrauchsfertig 5 Min.
begrenzt viruzid
gemäß DVV
gebrauchsfertig 5 Min.
viruzid gebrauchsfertig 5 Min.

Listungen

  • VAH-Zertifikat

Hygienemanagement

Ein richtig durchgeführtes und optimal konzipiertes Hygienemanagement ist eine wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Praxisalltag und den Schutz von Patienten und Anwendern. Mit hochwertigen Produkten, praktischen Hilfsmitteln und Serviceleistungen bietet Schülke ein rundum professionelles Hygienemanagement. Unser Produktangebot ist optimal aufeinander abgestimmt. Dazu gehören Handschuhe und Schutzbekleidung, Produkte zur Desinfektion, Reinigung und Pflege sowie zur Dekolonisation von multiresistenten Erregern (MRE).

Zusatzleistung

  • persönliche Beratung
null

KAISERMED Handel

Versandinfo

Versandkostenfrei ab 100,00 €*

Persönliche Beratung von Experten

null

Paul Kaiser

Customerservice

Das Einlösen und Sammeln von KAISERTALERN ist nur mit einem Kundenaccount möglich.

Zusätzliche Information

Größe

2 LT, 5 LT

Kunden kauften auch