P.L.E.A.S.E.® Smart Poration | Fraktioniertere Er:YAG Laser

 In Informationen, Newsletterbeitrag

Fraktionierter Er:YAG Laser für ästhetische und medizinische Indikationen

Open up & fill in von P.L.E.A.S.E.® ist eine neuartige Therapie für ästhetische und medizinische Indikationen. „Das Gerät lasert mit drehendem Laserstrahl präzise Kanäle in die Haut – je nach Anwendung und Erfordernis – von ca 1- 10 mm Tiefe“, so SENSORIO- Chefin Astrid Lettl. „Durch diese Kanäle, sogenannte Mikroporen, werden die gewünschten Wirkstoffcocktails in die Haut eingebracht und können sofort resorbiert werden.“

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lasergeräten werden mit P.L.E.A.S.E.® die gefrästen Porenwände nicht verschmort; sie bleiben unversehrt und können dadurch Wirksubstanzen optimal aufnehmen. Die gefrästen Poren erlauben ein tiefes Eindringen und eine sichere Verteilung der bioaktiven Substanzen in tiefere Hautschichten. Die kontrollierte Entzündungsreaktion durch das Lasern bewirkt eine erhöhte Aufnahme der Wirkstoffe.

„Aktuell gibt es am Markt nur diesen einen Laser, der das kann“, so Lettl, „und wir haben auch hier den positiven Nebeneffekt, dass während des Heilungsprozesses – also beim Zuwachsen der Mikroporen, die Geweberegeneration stimuliert wird und ein zusätzlicher Straffungseffekt eintritt.“

Das Gerät der Laserklasse 1, das von jedem verwendet werden kann und keines eigenen Schutzraumes bedarf, wird von SENSORIO bislang vorwiegend im kosmetischen Bereich platziert. „Wir setzen P.L.E.A.S.E.®höchst erfolgreich in der Ästhetik ein“, so Lettl, „in Verbindung mit unserem breiten Angebot an Wirksubstanzcocktails ist es in der Kosmetik ein einmalige Chance, Mesotherapie mit einzigartigen Ergebnissen anzubieten.“

SENSORIO vertreibt das Gerät im gesamten deutschsprachigen Raum und bietet dazu fachspezifische Schulungen, die den Einsatz des Gerätes und der Wirksubstanzen zum Inhalt hat. „Um unseren Kunden, den Einstieg mit P.L.E.A.S.E.® zu erleichtern, haben wir gemeinsam mit dem Hersteller aus Liechtenstein auch zusätzlich ein Mietmodell entwickelt. So kann das Gerät kann wahlweise sechs oder zwölf Monate zu einem monatlichen Fixpreis gemietet werden; Verlängerung und Option auf Kauf ist jederzeit möglich.“

0/5 (0 Reviews)

Fangen Sie einfach an zu tippen…