Fruchtsäure-Peeling als vielseitiges Ganzjahres-Therapeutikum

 In News, Newsletterbeitrag

Fruchtsäure-Peeling als vielseitiges Ganzjahres-Therapeutikum

 „Mit Fruchtsäure kann man nicht nur Falten glätten, sondern vor allem auch therapeutisch wirksam arbeiten“, betont SENSORIO Geschäftsführerin Astrid Lettl, „bei der Behandlung von Akne, Aknenarben oder Pigmentflecken beispielweise können wir mit der jeweils entsprechenden Fruchtsäure das Hautbild nachhaltig verbessern.  Und entgegen der noch immer weit verbreiteten Annahme, peelen dürfe man nur von Oktober bis März, können Fruchtsäurepeelings das ganze Jahr über angewandt werden. Wichtig ist nur, im Anschluss der Behandlung für entsprechenden Sonnenschutz und Feuchtigkeitspflege zu sorgen.“

 

Wirkungsweise und Substanzen

mesopeel+ (chemisches Peeling/Fruchtsäurepeeling) reinigt die Haut ganz besonders gründlich von sämtlichen Ablagerungen und bewirkt gleichzeitig die Hauterneuerung und -glättung: „Abgestorbene Hautschüppchen werden kontrolliert und für Gegenreaktionen unbemerkt vom Körper abgelöst. Durch das Peeling wird die Dermis zur Regeneration angeregt. Der Effekt:  die Hautoberfläche wird geschmeidiger, erscheint strahlender, gesünder, straffer und jünger.“

Je nach Hautbild und Behandlungsziel kommen hierbei verschiedene Peelings wie Glykolsäure, Milchsäure, Mandelsäure und Salizylsäure zum Einsatz.  Astrid Lettl: „Chemische Peelings sind ein Therapeutikum, deswegen gibt es auch diese breite Palette an Substanzen. Glykolsäure (Fruchtsäure) ist beispielsweise das Allerweltsmittel bei Anti-Aging. Milchsäure verwende ich bei sehr trockener Haut, etwa auch bei Couperose oder Rosazea.“

Zur Verbesserung des großporigen, öligen und fleckigen Hautbildes wählt man Mandelsäure – die in der Medizin weit verbreitete Salicylsäure, die aus Weidenrinde gewonnen wird, reguliert die Talgproduktion und wirkt bakterizid und antiseptisch.  Besonders beliebt ist auch das modified Jessner Peel – speziell bei Kollagenverlust, aber auch gegen einzelne Unreinheiten während Menstruation oder Menopause. „Mit dem Azelan oder Acnelan-Peel haben wir zwei wirkungsstarke Spezial-Produkte im Sortiment, mit denen wir bei  der Behandlung von Akne und Aknenarben bzw. Altersakne  ganz großartige Erfolge erzielen.   Vermehrte Pigmentierung behandeln wir äußerst erfolgreich mit Melanostop oder Melanoplus-Peel.“

Die unterschiedlichen Peeling-Substanzen dienen dazu, die Selbstregulation der Dermis zu aktivieren, den Aufbau der Haut intensiv zu stabilisieren und, therapeutisch eingesetzt, das Hautbild zu verändern. 

Weiterer Zusatznutzen: „Man kann Peelings anschließend auch mit diversen Wirksubstanzen kombinieren. Da Fruchtsäure die Haut durchlässig macht, kann ich gezielt „Nahrung für die Haut“ oder andere Therapeutika, die ich sonst mit der Nadel spritzen müsste, auf diesem Weg in die Haut transportieren.“

mesoestetic© Fruchtsäurepeelings werden in Österreich  exklusiv von  SENSORIO© MEDICAL PRODUCTS vertrieben: „Als ich 2006 mit dem Großhandel begann war sofort klar, dass ich  die Produkte von mesoestetic© und in weiterer Folge von md:ceuticals nach Österreich bringen will“, so die SENSORIO Chefin, „mittlerweile sind wir jetzt damit  seit über zehn Jahren höchst erfolgreich unterwegs und meine Kunden, die mit diesen Produkten arbeiten und sie  korrekt anwenden, gehören zu den absoluten Playern in  Österreich.“   

 

 

 

0/5 (0 Reviews)

Fangen Sie einfach an zu tippen…